Wege durch den Garten

Jeder Garten ist eine Erlebniswelt, die Sie hautnah erleben wollen. Eine individuelle Wegführung bietet sich hier an. Auch erleichtern Wege die Pflege des Gartens, die, wenn Sie Ihren Traumgarten instand halten wollen, immer wieder notwendig ist. Die Linienführung der Wege und Treppen soll sich in Ihr Gartenkonzept optisch einbinden und die Harmonie Ihres Gartens unterstreichen.

Je nach Größe und Ausrichtung Ihres Gartens sind nicht nur Wege notwendig, sondern auch Treppen. Nicht vergessen wollen wir den Eingangsbereich, die Terrasse und den Zugang zu Ihrer Garage. Die Materialien der Wege und Treppen, Beschaffenheit des Materials und die Oberflächenstruktur sind bedeutsame Aspekte. Das Material soll Sie sicher durch Ihren Garten, zu Ihrer Garage oder Terrasse führen. Neben Ihrer Sicherheit ist die Nutzung ein wichtiger Aspekt, aber auch die ständige Pflege. Wir wollen, dass Sie immer, auch im Winter an Ihrem Garten Freude haben. Wir, das Team von HEWI klärt Sie über unsere Leistungen auf unserer Website auf. In diesem Kapitel bewegen wir uns im Arbeitsbereich der Treppen und Wege.

Wege gepflastert mit Randabschluss

Die Wege und Treppen planen wir mit Ihnen bereits bei der Gartenplanung. Bei dieser Planung entscheiden Sie welche Materialien für Sie interessant sind. Selbstverständlich übernehmen wir auch die Pflasterarbeiten der Wege und Treppen sowie den Randabschlüssen. Saubere Randabschlüsse grenzen die bepflanzten Flächen ein und verhindern damit ein übermäßiges Wachstum der Pflanzen, das sich bis auf die Wege und Treppen ausbreiten und die dort verwendeten Materialen beschädigen kann. Nicht nur die Wege, die vorbei an den bepflanzten Beeten führen, sind wichtig, auch der Weg, der um einen Brunnen oder Wasserlauf verlaufen soll.

Der tägliche Weg

Neben den Wegen durch Ihren Traumgarten planen wir mit Ihnen auch die Wege, die von der Grundstücksgrenze zum Hauseingang führen sowie die Pflasterarbeiten vor Ihrer Garage. Diese gehören zur Gartenplanung insbesondere wenn Ihre Garage einige Meter von der Straße entfernt gebaut wurde.

Treppen für Höhenunterschiede

Schauen wir uns einmal Ihren Garten an! Dort kann es Höhenunterschiede geben, wenn Sie Ihr Haus am Hang gebaut haben. Mit Treppen werden Höhenunterschiede überwunden und für Sie durch Treppen der Auf- und Abstieg angenehmer gestaltet. Mit der richtigen Planung gliedern Wege und Treppen den Garten optisch gesehen auf.

Treppen richtig eingefasst

Wege führen durch Ihren Garten und grenzen die Beete ab; Treppen sollen ein Blickfang werden. Treppen werden deshalb entweder mit Sträuchern eingefasst. Hierfür eignet sich der Buchsbaum bestens. Auch eine Mauer kann die Treppe einfassen, allerdings sollte die Einfassung unbedingt mit dem Material harmonieren, das für die Treppe verwendet wurde.

Menü